Planung der Jagdtermine

Erklärung zur Nutzung des Jagdkalenders für Hundeführer und Jagdausrichter

 

  1. Nach Eingang einer Jagd  mit entsprechenden Wünschen der Jagdleitung bezüglich der Hunde und   Führeranzahl werden per E-Mail bzw. Rund-SMS alle Hundeführer auf diesen Termin aufmerksam gemacht.
  2. Die Zusammenstellung der  Gruppe erfolgt nicht durch den Vorstand. Die Hundeführer müssen sich   selbst mit dem Jagdleiter in Verbindung setzen um dort dann persönlich  alle weiteren  Informationen zu erlangen.
  3. Am Jagdtag ist ein Mitglied aus der Stöberhundgruppe als Gruppenleiter zu benennen, der dann   für die anwesenden Stöberhundführer sämtliche organisatorischen Angelegenheiten mit der Jagdführung regelt.

Nach Beendigung der Jagd werden der Tagesgruppenführer und die Jagdleitung gebeten eine kurze Rückmeldung in das Gästebuch zu stellen. Somit hat der Vorstand dann die Möglichkeit bei Mängeln evtl. aktuell zu intervenieren oder für die Zukunft   im Interesse aller für die Beteiligten eine  vorteilhaftere Regelung zu finden

Jagd:

Am:

In (Ort):

Treffpunkt:

Um:

Wann:


Verantwortlicher Jagdleiter

Name:

Anschrift:

Telefon:

E-Mail:


Gewünschte Hundezahl

Weitjagend:

Kurzjagend:

Kurzläufig:

Hochläufig:


Gewünschte Schützenanzahl

Durchgehschützen:

Schützen, die vom Stand schnallen:


Tagesgeld/Kilometergeld wird nach Absprache:
 Übernommen Nicht übernommen

captcha

 Aktuelle Termine:

Keine Veranstaltungen